Pflege daheim – Informationen und Tipps für Pflegebedürftige & Angehörige – Elka Horvath

2015 wurden 75% aller Pflegebedürftigen zu Hause gepflegt. Zwei Drittel allein von Angehörigen. Das sind enorme Zahlen, wobei die pflegenden Angehörigen diese Aufgabe fast immer bis zum Rand der Erschöpfung leisten. Beruf, Familie und Pflege sind Belastungen, wobei dem Pflegenden keine Zeit für sich bleibt. Je länger die Pflegezeit dauert, desto höher ist die Gefahr selbst krank, einsam und arm zu werden. Trotzdem werden die meisten allein gelassen. Eine Transparenz der gesetzlichen Regelungen, den Leistungsansprüchen…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Elka Horvath

Elka Horvath, geboren 1955, ist verheiratet und hat eine Tochter. Seit 1991 wohnt sie in Baden-Württemberg und arbeitete bis 2013 in einem Alten-und Pflegeheim als Krankenschwester. Während einer langen Krankheitsphase hat sie ihr kreatives Potential wiederentdeckt und begann mit dem Schreiben. Anfangs nur als Mittel zur eigenen Krankheitsbewältigung, möchte sie mit ihren Werken heikle Themen ansprechen, um betroffene Familien oder Personen auf populärer Art zu informieren und Mut zu geben, sich mit der jeweiligen Thematik…

Weiterlesen

Zuerst Depression dann Wachkoma – Elka Horvath

24 Stunden des Lebens einer Betroffenen, ihre Erfahrungen, Erinnerungen, Gefühle und Träume Tabulos, gefühlvoll und schonungslos beschreibt die Autorin die Erfahrungen ihrer Protagonistin Mira. Was geschah, um sie in so einer entsetzlichen Situation aufwachen zu lassen? Welches waren die Ursachen ihrer Depression? Miras Gedankenreise in ihre Vergangenheit lassen keine Geheimnisse unentdeckt. Weder im Privatbereich, noch in ihrem ehemaligen Arbeitsleben als Krankenschwester in einem Alten- und Pflegeheim. Parallel zu ihrem Seelenstriptease schildert sie den Tagesablauf im…

Weiterlesen

Der Strick – Wilfried Dreimann

Mystery Thriller Es gibt Dinge im Leben an die wir nicht glauben, und trotzdem gibt es sie. Durch eine Erbschaft treten Claire und Morgan eine Reise in die Grenzgebiete des schottischen Hochlandes an. Dieser Kurztrip in einen kleinen verlorenen Ort an der Küste wird für sie zu einem wahren Alptraum. Sie erkennen dass es an ihnen liegt um das Unheil, mit dem Sie konfrontiert werden, für die ganze Welt abzuwenden. Es bleibt ihnen nicht viel…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Wilfried Dreimann

Wilfried Dreimann wurde 1948 in Hannover geboren, verheiratet. Nach seiner Schulzeit, und der beruflichen Ausbildung, arbeitete er in verschiedenen Sparten, und gründete eine Familie. Während dieser Zeit orientierte er sich beruflich nach dem was er wirklich wollte. So kam es das er sich nach vielen Jahren für Esoterik interessierte. Er machte eine esoterische Ausbildung und gründete eine Reinkarnationspraxis in Hannover. Bei vielen seiner Rückführungen stellte er fest, dass auch die psychologische Seite hier eine große…

Weiterlesen

Die Liga des Lebens oder GEHT NICHT- GIBT’S NICHT – Stefan Vogel

„Die Liga des Lebens oder Geht nicht – gibt´s nicht“ – der Buchtitel sagt eigentlich alles. Tu was du willst, lebe Dein Leben, nimm es selbst in die Hand. Du bist Dein eigener Regisseur, niemand kann Dir sagen wie Du es leben sollst. Du denkst, Du bist alleine auf dieser Welt? Dieses Buch zeigt Dir, dass es nicht so ist – JEDER, der in seinem Leben etwas bewegen will, wird sich HIER wiederfinden. Augen auf,…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Stefan Vogel

Stefan Vogel, 1974 in Kiel geboren. Mit 11 Monaten adoptiert und aufgewachsen an der Ostsee. Früh lernte er, auf eigenen Beinen zu stehen und sein Leben alleine meistern zu müssen. Seine Gabe, sich für die schönen Dinge der Welt zu interessieren und diese auch weiterzugeben, Menschen zu begeistern und zu motivieren, hat ihn stark gemacht. Das Positive aus dem Negativen zu filtern – eine Kunst, die er absolut beherrscht. Er versteht es, Menschen mit seiner…

Weiterlesen

Gedichte und Gedanken – Balu Lyrik

Balu Lyrik geht unter die Haut … Mit Worten versuchen, die Seele zu berühren … Der Autor hat sich mit dem 14. Lebensjahr dem Gedichte schreiben genähert und sich dann auch schlagartig in das Schreiben verliebt. Das Dichten ist ihm dabei Mittel und Weg, die starken Emotionen zu beschreiben, ihnen Gestalt zu verleihen und sie dadurch auf dem Papier sichtbar und begreifbar zu machen. Das Leben, das aus der Liebe hervorgeht ist ein zentrales Thema…

Weiterlesen