Messerscharfer Senf – Claudio Padeste

Kommen Sie mit auf eine wunderbar fantasievolle Reise. Zusammen mit einem Franzosen erleben wir auf einem manchmal etwas verworrenen Weg den Ausbruch aus der Realität in eine andere Sphäre der menschlichen Psyche. Der Autor überrascht uns mehrfach, nicht zuletzt mit eigenen Rezepten aus seiner Hobbyküche. Diese Geschichte kommt sehr einfach daher, sie ist aber anspruchsvoller, als sie auf den ersten Blick erscheinen mag. Ein Lesevergnügen für entdeckungsfreudige Menschen. *** Leseprobe Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN:…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Claudio Padeste

Claudio Padeste, Jg. 1971 wuchs in Zug auf. Nach dem Abschluss der Wirtschaftsmittelschule war er als Buchhalter in einer dort ansässigen Warenhandelsfirma tätig. Von 1992 bis 1995 studierte er Theologie und Philosophie in Luzern. Zurück im Beruf als kaufmännischer Angestellter war er zuerst als Revisionsassistent tätig. Danach kam der Wechsel in die Administration der Immobilienbranche. Die Auseinandersetzung mit theologischen, philosophischen und ethischen Fragen beschäftigt ihn bis heute. Bisherige Werke: “Messerscharfer Senf” ISBN: 978-1-627843-35-5 (Gedruckte Ausgabe)…

Weiterlesen

Kraft für den Weg – Gerrit Meyer

Es gibt kein größeres Geschenk als die Liebe – diese einfache Wahrheit will Gerrit Meyer mit seinen Gedichten vermitteln. Sehr persönlich beschreibt er seine Erfahrungen mit Angst, Krankheit und Leid – und zeigt auf, dass jede dieser Lebenssituationen auch die Möglichkeit birgt, daraus positive Kraft zu schöpfen. Die Fähigkeit zum Glücklichsein tragen wir in uns selbst. Diese Überzeugung will der Autor seinen Lesern mit auf den Weg geben und er spricht dabei den Einzelnen persönlich…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Gerrit Meyer

Gerrit Meyer wurde 1961 in Niedersachsen geboren, hat 2 Kinder und ging der Liebe wegen in den frühen Achtzigern nach Baden-Württemberg, wo er anfänglich zum Büro- und Einzelhandelskaufmann ausgebildet wurde. Nach vielen Etappen in Deutschland und im nahen Ausland als Einzelhandelskaufmann ergab sich die Möglichkeit, als Angestellter im Gesundheitswesen tätig zu sein. Gerrit Meyer wäre nie auf die Idee gekommen, Gedichte zu schreiben, aber eines Tages war ihm einfach danach … Bisherige Werke: “Kraft für…

Weiterlesen

Die Marionetten – Martin Beisert

Skrupellos bahnt sich Herbert Kortes seinen Weg in die oberste Führungsebene seiner Firma UTK in Friedrichshafen. Er legt alle menschlichen Werte dafür ab und vernachlässigt seine Familie und Freunde. Selbst die schwere Erkrankung der eigenen Tochter Sophie lässt ihn unberührt und bringt ihn nicht von seinem Karriereweg ab. Seine Frau Ursula vergnügt sich währenddessen mit ihren gleichgesinnten Freundinnen und lebt ihr eigenes Leben. Durch die Hilfe eines Heilers wird Sophie, selbst für die Schulmedizin überraschend,…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Martin Beisert

Martin Beisert, geb.1965 in Friedrichshafen. Seit seinem Studium arbeitet er in einer Großfirma in Friedrichshafen. Über fünfzehn Jahre führt ihn seine Arbeit auf Reisen durch die verschiedensten Kontinente und lehrt ihn die unterschiedlichen Mentalitäten und Gepflogenheiten. Heute lebt er immer noch in der Nähe von Friedrichshafen, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seine Freude am Schreiben entdeckte er rein zufällig. Website: martin-beisert.com Lesen Sie das Interview der Schwäbischen Zeitungmit Martin Beisert vom 13. Dezember 2012.…

Weiterlesen

Die süße Melancholie der Einsamkeit – Lutz Meier

Gedanken zur Zeit Der zweite von Lutz Meier vorgelegte Aphorismenband besteht aus erhellenden Epigrammen zum aktuellen Geschehen wie Rechtsruck, Dschungelcamp, Einsamkeit, Distanz, Liebe, Konsum, Fußgängerzone. Außerdem beinhaltet der Band Aphorismen zu diversen philosophischen Themen wie Schönheit, Langeweile, NS, Metaphysik, dem Bösen, Sport. In luzider Knappheit werden so philosophische Tiefen ausgelotet und nebenbei ein Portrait der Jetztzeit entworfen. *** Leseprobe Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627846-06-6) Als gedruckte Ausgabe beim Verlag bestellen

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Lutz Meier

Lutz Meier, 1970 in Rahden (Westfalen) geboren, machte sein Abitur in Espelkamp. Nach dem Zivildienst studierte er Literaturwissenschaft, Geschichte und Soziologie in Bielefeld, wo er als Magister sein Studium abschloß. Dort hörte er Vorlesungen bei Hans-Ulrich Wehler, Karl-Heinz Bohrer und Niklas Luhmann. Er arbeitete als Journalist und Texter und bereitet eine Promotion im Fach Soziologie vor. Bisherige Werke: “Die süße Melancholie der Einsamkeit” ISBN: 978-1-627846-06-6 (Gedruckte Ausgabe) “Aphorismen” ISBN: 978-1-627843-78-2 (Gedruckte Ausgabe)

Weiterlesen

Begegnungen – Andreas E. Jurat

Begegnungen gehören zum Leben. Sie sind so vielfältig wie die Charaktere der Menschen, die aufeinander treffen. Andreas Jurat lässt zwei Menschen sich begegnen, die für einander wie geschaffen sind. Plötzlich spielt nur noch die Gegenwart eine Rolle im Leben von Katja und Markus. Anfangs verbindet die beiden das Rätsel um eine Flaschenpost. Später dann bildet die Fahrt nach Dänemark den Rahmen für eine Reise der Lust und der Liebe. Die Beschreibungen der intimsten Momente mit…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Andreas Jurat

Geboren 1956 in Leegebruch, einer Gemeinde im Norden Berlins, wuchs ich wohlbehütet als zweites Kind eines typischen Nachkriegspaares auf. Mein Vater, ein Stahlwerker und hart arbeitender Mensch verschaffte mir früh Zugang zu einer Menge sehr guter Literatur. Lesen und Schreiben wurden meine Leidenschaft. Ich schreibe Geschichten und Gedichte, solange ich denken kann. Ich bin seit 1981 verheiratet mit einer der verständnisvollsten und klügsten Frauen, die ich kenne. Wir haben zwei wunderbare Kinder, auf die wir…

Weiterlesen