Wortfriedhof von A bis Z satirisch angeheitert – Sonnenklarheit 5 – Alexander Mühlen

Kann man sich etwas Perfekteres vorstellen als unser Alphabet? Was zeichnet es gegenüber so genannten Bilderschriftzeichen aus, welche zu den meisten frühen Kulturen gehören? Letztere sind dazu verdammt, mit dem Wortschatz uferlos anzuschwellen, während eine „Lautbezeichnung“ schlank und rank bleibt! Dann sind da die Zahlen, deren heutiger Gebrauch einschließlich der Null und des Stellenwertes jeder Ziffer den Römern noch Neuland waren. Sie hatten Schwierigkeiten damit, schriftlich zu multiplizieren, was vermutlich die Manövrierbarkeit ihrer Armeen beeinträchtigte…

Weiterlesen

Unverhüllte Wüste Gabi – Sonnenklarheit 4 – Alexander Mühlen

Im kollektiven Gedächtnis des Biodeutschen hat die Erinnerung an eine ferne, verwunschene Welt ihren festen Platz. „Brennend heißer Würstchenstand“, „Café Oriental“ und Karl Mays fiktive Reisen – zuletzt kongenial in Verse gegossen von Roger Willemsen* – gehören wie Goethes „West-östliche(r) Diwan“ zum Bildungskanon von Generationen. „Laila, nur die eine Nacht erwähle mich“ geriet zur Zeit des Wirtschaftswunders auf den Index, somit unter den Ladentisch und verkaufte sich eine Million mal. Heute haben sich die Koordinaten…

Weiterlesen

Denke anders! – Rüdiger Syring

Schon die alten Weisen wussten, dass kein Gedanke, kein Wunsch im Universum verloren geht. Aber jetzt verdummt die Menschheit. Kollektiv, als Spezies. Wir belasten unser eigenes Hirn nicht mehr. Wir haben das alltägliche Mitdenken abgegeben. An digitale Besserwisser. Sie machen das Leben leichter, lassen aber das Hirn schrumpfen. Will sich die Menschheit noch retten, müssen wir umdenken. ANDERS DENKEN. Hirnforschungen zeigen uns, dass nur eine Minute negativen Denkens unser Immunsystem für ganze sechs Stunden schwächt.…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Rüdiger Syring

Rüdiger Syring ist Dipl.-Psychologe, Baubiologe und Journalist. Über dreißig Jahre war er engagierter Sportreporter, Radio- Moderator und Chef v. Dienst beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Nach seiner Pensionierung widmete er sich dem ganzheitlichen Ansatz der Bioenergetik, Geomantie und den radionischen Heiltherapien. Zu seinen Seminarangeboten zählen neben der integralen Radiästhesie und Baubiologie vor allem Themenbereiche wie Clearing, Quantenheilung und die Neue Homöopathie nach Körbler. Er wendet sich gegen den heutigen Zeitgeist und gegen das Gros der…

Weiterlesen

Satansferse – Sonnenklarheit 3 – Alexander Mühlen

Satirische Sonette bis zum Abwinken Was verbindet Hieronymus Bosch mit Johann Wolfgang von Goethe und Michael Ende? Auf dem Weg zur Erlösung beugen alle drei sich unter der Erdenlast und hoffen auf die Allgewalt des Unendlichen. Ob man dasselbe von den Staatschefs Erdogan und Putin, dem Möchtegern Trump, der Politikerin von Storch sowie den „Zwillingen“ Gauweiler und Lafontaine sagen kann, bleibt offen. Vermutlich kommen eher noch Frank Sinatra, Prince und Bob Dylan für Ehrenplätze in…

Weiterlesen

Am Nasenring durchs Leben – Rüdiger Syring

Psychogramm einer dekadenten Weltordnung Die Doomsday Clock stellt jedes Jahr fest, wie dicht wir am Weltuntergang stehen. Hinter der unheimlichen Uhr stecken keine Spinner, sondern renommierte Nuklearforscher und Nobelpreisträger. Aktuell ist es drei Minuten vor zwölf. Machen Sie sich selbst ein Bild! Dieses Buch holt das Böse und Verwerfliche ans Licht: Gier, Korruption, Macht und Vertuschungs-Rituale. Arbeitet! Konsumiert! Gehorcht! Es ist Dekadenz, die Menschen verhungern lässt und willfährige Bürger zu buckligen und bäuchigen Vasallen verzwergen…

Weiterlesen

Satansferse – Sonnenklarheit 2 – Alexander Mühlen

80 satirische Sonette in 14 Katakomben Was haben der Dalai Lama, Günter Grass und Martin Winterkorn gemeinsam? Alle drei sind bisher nicht in einem deutschsprachigen Sonett besungen worden. Das Gleiche gilt für Salman Rushdie, dessen ‚Satanische Verse‘ vor 25 Jahren ihren Autor zum Gegenstand religiös begründeter Verfolgung machten. Wie wir heute wissen, war dies der Anfang eines teuflischen ‚Kampfes der Kulturen‘, der das 21. Jahrhundert überschattet. Der Satan, an den bei uns nur noch Wenige…

Weiterlesen

Reiseführer durch die Anderswelt – Rüdiger Syring

Die Kunst des Sterbens – Auflösen von Angst und Tabus Wir können den Tod nicht verhindern, doch wir können dafür sorgen, dass wir für den letzten Weg gut vorbereitet sind. Ihn achtsam und würdevoll gehen und ihn damit wieder als einen Teil des Lebens sehen können, der keine Angst auslöst. Den Mut zu haben, dem Tod ins Gesicht zu sehen, mildert nicht nur unsere Angst, er macht auch unser Leben lebenswerter, kostbarer und glücklicher. Oder,…

Weiterlesen

Keine Geschöpfe Gottes – Berkan Arslan

Der Brief, den er von seiner Ex-Freundin Nora erhielt schrie um Hilfe! Ohne zu zögern, begab sich der Schriftsteller Alexander Kuller auf ihre Spur, die ihn geradewegs in Schwierigkeiten führte. Nora hatte sich einer Gruppe von rücksichtlosen Teufelsanbetern angeschlossen, denen sie nicht entkommen konnte. Alle Versuche, ihn aufzuhalten misslangen und er erreichte ihren Aufenthaltsort: Eine undurchsichtige, völlig abgeriegelte Kleinstadt. Wer sie betrat, hatte keine Möglichkeit sie zu verlassen – jedenfalls nicht lebend! Auch das machte…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Berkan Arslan

Ich wurde Istanbul geboren und kam 1971 nach Bremen. Ich bin verheiratet und habe zwei Töchter. Das Schreiben ist für mich wie Urlaub vom Alltagsstress, das mich entspannt und mich anspornt etwas Neues anzufangen. Ich hoffe, dass ich es fortführen kann, bis ins hohe Alter. Bisherige Werke: “Keine Geschöpfe Gottes” ISBN: 978-1-627843-56-0 (Gedruckte Ausgabe)

Weiterlesen