Nachtnebel über Neidpath Castle – Peter C. Csar | Laird of Glencairn

Jahrhundertelang waren die starken Mauern von Neidpath Castle in unruhigen, gefahrvollen Zeiten sicherer Zufluchtsort für die leidgeprüfte Bevölkerung des südschottischen Grenzlandes, doch in der längst versunkenen Welt der Zwänge und des Aberglaubens gab es zu Beginn des 18. Jhs. keinen sicheren Ort vor einem schwarzen Fluch … nicht einmal nach dem Tod, wie die gelegentlichen Umgänge der ruhelosen Dame von Neidpath selbst noch in unseren Tagen bezeugen! Allgegenwärtig, unbeirrbar, lautlos und schleichend verknüpfen sich die…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Peter C. Csar | Laird of Glencairn

Der Autor, geboren 1960 in Wien, wuchs im niederösterreichischen Berndorf auf. Nach Absolvierung der Handelsakademie in Baden bei Wien studierte er an der Universität Wien Rechtswissenschaften sowie Ur- und Frühgeschichte (Schwerpunkt Frühgeschichte) und schloß mit Auszeichnung ab. Darüber hinaus beschäftigte er sich ausgiebig mit klassischer Archäologie, mittelalterlicher und neuerer Geschichte mit Schwerpunkt britische Inseln, Numismatik, mittelalterlichen Texten und Skandinavistik. Neben wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlichte er 1997 eine umfangreiche Sammlung selbstverfaßter schottischer Kurzgeschichten und Erzählungen bei einem…

Weiterlesen

Gibst du mir, so geb ich dir – Carsten Steiner

Hinterm Deich ist die Welt in Ordnung, doch ein Blick auf den Portugeser, den Puffmutter Liebchen Luisa zusammen mit ihrer Haushofmeisterin Gabrielle mit Umsicht und viel Likör regiert, zeigt häufig genug das Gegenteil. Hier wird fleißig notiert, was Männer so im Bett unvorsichtigerweise nach erlebten Höhepunkt so alles zum Besten geben, hier im Paradies auf Erden werden Ränkespiele und Intrigen ausgeheckt. Davon kann auch der Prof ein Liedchen singen, der nach Krieg und anschließender Gefangenschaft…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Carsten Steiner

Carsten Steiner, geboren Anfang der sechziger Jahre, verheiratet und mit zwei erwachsenen Töchtern gesegnet. Gebürtiger Hamburger, der nach langen Umwegen mittlerweile im idyllischen Ostfriesland ansässig ist. Schon früh eine Leseratte, mit einem besonderen Wesenszug ausgestattet: Neugierig zu sein. Und dabei entdeckt, dass es kein Gut und kein Böse in der Welt gibt, nur im Menschen. Bisherige Werke: “Gibst du mir, so geb ich dir” ISBN: 978-1-627846-64-6 (Gedruckte Ausgabe) ISBN: 978-1-627846-65-3/a> (EBook)

Weiterlesen

Deichkind – Moriz Boll

Zwei sympathische Hessen, Hannah und Holk Henning, rutschen mit ihrem Silvesterurlaub in Nordfriesland augenzwinkernd in ihr Kriminaldebüt. Die Enthauptung eines jungen Mannes hinterlässt die Bevölkerung nervös – man schweigt besser zu Verbrechen, deren Wurzeln über vierzig Jahre zurückliegen … Die attraktive Modejournalistin und der beharrlich gelassene Literaturprofessor ersetzen ihre kulinarischen Ausflüge zunehmend durch kriminalistische Nachforschungen. Sie fragen gezielter nach und treffen auf einen eingeschworenen Zirkel um das Antiquariat Reblov: Undurchsichtige Herren sowie die hübsche Antiquarin…

Weiterlesen

Luzifer von Beelzebub – Die sechste Hexe – Jens Olbrich

Zwei Jahre ist Luzifer nun Fürst des Schattenreichs. Bisher ging auch alles gut … bis zu dem Tag, an dem seine Mutter in der Gestalt eines lila Storchs zu ihm ins Dorf geflogen kommt und ihn um Hilfe bei der Suche nach einem entführten Mädchen bittet. Denn wie sich herausstellt ist das Mädchen kein Mensch, sondern eine Hexe, welche der Malerin Sophie Gengembre Anderson bereits im Jahr 1869, also vor fast 150 Jahren Modell stand.…

Weiterlesen

Luzifer von Beelzebub – Die zwei Gesichter – Jens Olbrich

Der junge Luzifer ist hin und her gerissen. Ständig nervt sein Gewissen. Das stört gewaltig, denn so kann er nicht wirklich böse sein und ist daher ungeeignet als Thronfolger des Teufels in der langen Dynastie derer von Beelzebub. Der alten, geheimen Familientradition folgend ändert das der alte Satan, sein Vater, und beschwört die Teilungsmagie. Doch etwas geht schief, denn der in der Menschenwelt gestrandete, von seinem bösen Ich befreite, gute Luzifer findet unter phantastisch-abenteuerlichen Umständen…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Jens Olbrich

Jens Olbrich, geboren Mitte der sechziger Jahre, ist Techniker, Medienfotograf (FH), Autor und Mitglied im Freien Deutschen Autorenverband, FDA-Landesverband Brandenburg. Er ist verheiratet und Vater von zwei inzwischen erwachsenen Töchtern. Seit über zwei Jahrzehnten lebt und wirkt er in einem kleinen Dorf inmitten der reizvollen Umgebung der Dahme-Heideseen im Bundesland Brandenburg. Sein Motto ist: Aufgaben löst man, indem man bekannte Wege verlässt und auf Basis vorhandenen Wissens sprichwörtlich um die Ecke denkt, also seine Phantasie…

Weiterlesen

Drache meines Herzens – Karin Dietrich

Mary ist es leid, sich verstellen zu müssen um den bösen Ansprüchen ihrer Drachenfamilie gerecht zu werden. Sie flieht auf die Erde, und trifft dort unerwartet auf ihren Gefährten. Der Gedanke sich zu binden bereitet ihr Angst, und obwohl sie ihm im Kampf gegen zwei Drachen unterstützt, verschwindet sie anschließend. Doch ihre Vergangenheit holt sie ein. Nicht nur aus ihrer Heimatwelt droht ihr Gefahr, auch die Drachenrebellen vor Ort haben sie im Visier. Denn auf…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Karin Dietrich

Karin Dietrich, geboren 1977, lebt mit ihrer Familie in Wien, wo sie als diplomierte Zahnarztassistentin und Mundhygienikerin tätig ist. Die phantasievolle Welt der Bücher lernte sie erst im Teenageralter schätzen, machte dann das Lesen jedoch schnell zu ihrem liebsten Hobby. Mit der Veröffentlichung ihrer Bücher erfüllt sie sich einen kleinen Traum. Bisherige Werke: “Drache meines Herzens” ISBN: 978-1-627846-50-9 (Gedruckte Ausgabe) ISBN: 978-1-627846-51-6 (EBook) “Ein Drache zum verrückt werden” ISBN: 978-1-627845-06-9 (Gedruckte Ausgabe) ISBN: 978-1-627845-07-6 (EBook)

Weiterlesen