Wortfriedhof von A bis Z satirisch angeheitert – Sonnenklarheit 5 – Alexander Mühlen

Kann man sich etwas Perfekteres vorstellen als unser Alphabet? Was zeichnet es gegenüber so genannten Bilderschriftzeichen aus, welche zu den meisten frühen Kulturen gehören? Letztere sind dazu verdammt, mit dem Wortschatz uferlos anzuschwellen, während eine „Lautbezeichnung“ schlank und rank bleibt! Dann sind da die Zahlen, deren heutiger Gebrauch einschließlich der Null und des Stellenwertes jeder Ziffer den Römern noch Neuland waren. Sie hatten Schwierigkeiten damit, schriftlich zu multiplizieren, was vermutlich die Manövrierbarkeit ihrer Armeen beeinträchtigte…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Dr. Alexander Mühlen

Dr. Alexander Mühlen, geboren 1942 in Krefeld, Jurist, war von 1971 bis 2007 im Auswärtigen Amt tätig. Stationen auf vier Kontinenten, darunter in aktuellen Krisengebieten, haben den Blick für all die ‚Teufeleien‘ geschärft, die auf das Konto des Menschen – angeblich Krone der Schöpfung – gehen. Die Allmacht der Ohnmacht, dies zu ändern, schlägt sich in mal bissigem, mal versöhnlichem Humor nieder. Bisherige Werke: “Wortfriedhof von A bis Z satirisch angeheitert – Sonnenklarheit 5” ISBN:…

Weiterlesen

Kraft für den Weg – Gerrit Meyer

Es gibt kein größeres Geschenk als die Liebe – diese einfache Wahrheit will Gerrit Meyer mit seinen Gedichten vermitteln. Sehr persönlich beschreibt er seine Erfahrungen mit Angst, Krankheit und Leid – und zeigt auf, dass jede dieser Lebenssituationen auch die Möglichkeit birgt, daraus positive Kraft zu schöpfen. Die Fähigkeit zum Glücklichsein tragen wir in uns selbst. Diese Überzeugung will der Autor seinen Lesern mit auf den Weg geben und er spricht dabei den Einzelnen persönlich…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Gerrit Meyer

Gerrit Meyer wurde 1961 in Niedersachsen geboren, hat 2 Kinder und ging der Liebe wegen in den frühen Achtzigern nach Baden-Württemberg, wo er anfänglich zum Büro- und Einzelhandelskaufmann ausgebildet wurde. Nach vielen Etappen in Deutschland und im nahen Ausland als Einzelhandelskaufmann ergab sich die Möglichkeit, als Angestellter im Gesundheitswesen tätig zu sein. Gerrit Meyer wäre nie auf die Idee gekommen, Gedichte zu schreiben, aber eines Tages war ihm einfach danach … Bisherige Werke: “Kraft für…

Weiterlesen

Am Ufer – Jorel

Gefühlte Grenzen – Gedichte Am Ufer des Flusses gehen die Gedanken auf Reisen – schon in der Morgenröte. Am Ufer des stillen Sees überdauert die Birke den Blätterregen. Zeitlos schön sind erster Schnee und Elbenaugen. Die rheinische Dichterin Jorel nimmt uns mit auf eine Weltumrundung der großen Gefühle, ohne Kreuzfahrtticket, in einfacher Sprache und mit gelegentlichem Augenzwinkern. Erlebtes und Erlittenes, und immer wieder die Suche nach der ganz großen Emotion beherrschen die rund 80 Gedichte,…

Weiterlesen

Spirituelle Weisheiten des Islam – Pinar Akdag

Mit spirituellen Weisheiten – aus dem Koran – von dem Propheten Mohammed – von Rumi – von den vier großen Kalifen Der Sinn dieses Werkes ist es, spirituelle Weisheiten des Islam durch dessen Heiliges Buch, den Koran, durch die Aussagen von dem Propheten Mohammed (Hadithe) und die Äußerungen von den vier großen Kalifen und von Rumi dem Leser darzubieten. Ganz bewusst wurde völlig darauf verzichtet, Gesetze, Regeln, Gebote und Verbote aufzuführen, denn diese kleine Zitatensammlung…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Pinar Akdag

Pinar Akdag wurde 1983 im Altmühltal geboren und ist türkischer Herkunft. Seit sie das Lesen beherrscht, liest sie in ihrer Freizeit viele Bücher und seit ihrem 18. Lebensjahr schreibt sie. Das geschriebene Wort ist ihr Element und ihre Bestimmung. Seit jeher liest sie viele Bücher über den Islam, aber auch viele Bücher der deutschen klassischen Literatur. Auch die heutige spirituelle Bewegung im Westen ist ihr wert und teuer. Pinar Akdag dachte viel nach, las viel…

Weiterlesen

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Viele Muslime sagen, nur sie allein kämen in das Paradies. Alle anderen wären ewiglich verloren … kann das denn wirklich sein? Und weshalb sagen auch die Christen und die Juden, nur sie allein kämen in das Paradies? Ganz gleich, welchem Glauben du auch folgst, solange das Gute allem voransteht, wirst du nicht verloren sein. Beten wir für die Welt für mehr Frieden, Gerechtigkeit, Menschenwürde, Gleichheit und Brüderlichkeit. Glaube an was du willst – doch entscheide…

Weiterlesen

Unverhüllte Wüste Gabi – Sonnenklarheit 4 – Alexander Mühlen

Im kollektiven Gedächtnis des Biodeutschen hat die Erinnerung an eine ferne, verwunschene Welt ihren festen Platz. „Brennend heißer Würstchenstand“, „Café Oriental“ und Karl Mays fiktive Reisen – zuletzt kongenial in Verse gegossen von Roger Willemsen* – gehören wie Goethes „West-östliche(r) Diwan“ zum Bildungskanon von Generationen. „Laila, nur die eine Nacht erwähle mich“ geriet zur Zeit des Wirtschaftswunders auf den Index, somit unter den Ladentisch und verkaufte sich eine Million mal. Heute haben sich die Koordinaten…

Weiterlesen

Ispod Mjeseca Ljubavi – Almina Kolland & Elmedina Hodžić

Jedan trenutak strasti dođe u život nepozvan i dok duša golim okom zatreperi, prođe taj trenutak za sva vremena. Samo vječiti okus ljubavi bridi u grudima, sa slovima ispisanog života ispod mjeseca ljubavi čarobnih snova. *** Leseprobe Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627844-85-7) als gedruckte Ausgabe beim Verlag bestellen

Weiterlesen