Denke anders! – Rüdiger Syring

Schon die alten Weisen wussten, dass kein Gedanke, kein Wunsch im Universum verloren geht. Aber jetzt verdummt die Menschheit. Kollektiv, als Spezies. Wir belasten unser eigenes Hirn nicht mehr. Wir haben das alltägliche Mitdenken abgegeben. An digitale Besserwisser. Sie machen das Leben leichter, lassen aber das Hirn schrumpfen. Will sich die Menschheit noch retten, müssen wir umdenken. ANDERS DENKEN. Hirnforschungen zeigen uns, dass nur eine Minute negativen Denkens unser Immunsystem für ganze sechs Stunden schwächt.…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Rüdiger Syring

Rüdiger Syring ist Dipl.-Psychologe, Baubiologe und Journalist. Über dreißig Jahre war er engagierter Sportreporter, Radio- Moderator und Chef v. Dienst beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Nach seiner Pensionierung widmete er sich dem ganzheitlichen Ansatz der Bioenergetik, Geomantie und den radionischen Heiltherapien. Zu seinen Seminarangeboten zählen neben der integralen Radiästhesie und Baubiologie vor allem Themenbereiche wie Clearing, Quantenheilung und die Neue Homöopathie nach Körbler. Er wendet sich gegen den heutigen Zeitgeist und gegen das Gros der…

Weiterlesen

Am Nasenring durchs Leben – Rüdiger Syring

Psychogramm einer dekadenten Weltordnung Die Doomsday Clock stellt jedes Jahr fest, wie dicht wir am Weltuntergang stehen. Hinter der unheimlichen Uhr stecken keine Spinner, sondern renommierte Nuklearforscher und Nobelpreisträger. Aktuell ist es drei Minuten vor zwölf. Machen Sie sich selbst ein Bild! Dieses Buch holt das Böse und Verwerfliche ans Licht: Gier, Korruption, Macht und Vertuschungs-Rituale. Arbeitet! Konsumiert! Gehorcht! Es ist Dekadenz, die Menschen verhungern lässt und willfährige Bürger zu buckligen und bäuchigen Vasallen verzwergen…

Weiterlesen

Rock ’n‘ Roll der Psyche – Rüdiger Syring

Wenn die Seele Kapriolen schlägt Interessiert Sie der Mensch und sein Verhalten? Was ist dran an der Kunst des Wünschens oder am Positiven Denken? Ist Geiz wirklich geil und wie sollten wir mit starken Emotionen umgehen, damit sie uns nicht lähmen oder aus der Bahn werfen? Psychologie ist mehr als Sigmund Freud. Welche Faktoren bestimmen den Wert des kindlichen ICH’s, welche Neid & Missgunst, was steckt hinter den Psychosen der Macht oder der zunehmenden Fremden-Feindlichkeit?…

Weiterlesen

Reiseführer durch die Anderswelt – Rüdiger Syring

Die Kunst des Sterbens – Auflösen von Angst und Tabus Wir können den Tod nicht verhindern, doch wir können dafür sorgen, dass wir für den letzten Weg gut vorbereitet sind. Ihn achtsam und würdevoll gehen und ihn damit wieder als einen Teil des Lebens sehen können, der keine Angst auslöst. Den Mut zu haben, dem Tod ins Gesicht zu sehen, mildert nicht nur unsere Angst, er macht auch unser Leben lebenswerter, kostbarer und glücklicher. Oder,…

Weiterlesen

Der Vergangenheit dunkle Zeiten – Ulrike Eschenbach

Die wahre Geschichte eines Adoptivkindes. In dieser autobiografischen Erzählung begleiten Sie Rike durch die schwierigen Situationen ihres Lebens. Schon im Babyalter von der Mutter verlassen, verbrachte Rike ihr erstes Lebensjahr in einem Kinderheim. Zur Adoption freigegeben erlebte sie in den folgenden Jahren bei ihren Adoptiveltern statt Liebe und Geborgenheit eine brachiale Erziehung sowie Demütigungen und Schuldzuweisungen. Als sie mit zwölf Jahren die Wahrheit über ihre Herkunft erfuhr, brach ihre Welt endgültig zusammen. Ungerechtigkeiten und traumatische…

Weiterlesen

Wenn Ignoranz Leben kostet – Rüdiger Syring

„Nichts beschleunigt die Genesung so sehr, wie regelmäßige Arztrechnungen.“ (Alec Guinness) Das Klima wird gerettet, der Regenwald, das Buschwindröschen, die Fledermäuse, selbst die gemeine Teichmuschel steht unter der besonderen Obhut der Artenschutzverordnung von 1997. Und wo bleibt der Mensch? Ich behaupte apodiktisch: Er bleibt über kurz oder lang auf der Strecke! Ob nun verursacht durch menschliche Großversuche wie UMTS, Fracking, Gen-Manipulation oder denaturierten Industriefraß – es geht der Spezies Mensch tagtäglich gesundheitsschädlich an‘s Eingemachte. Und…

Weiterlesen

Der Vogelfelsen – Ingo Dien

Wie Möwen ein Leben retten Veronica und Klaus, zwei junge Studenten, lernen sich in einer Bar in Bremen kennen und verlieben sich. Klaus hat hohe Schulden aus seiner früheren Spielsucht angesammelt. Ihm wird als Privatpilot ein schwieriger Flug in den chilenischen Anden zu einer Firma, die nach Bodenschätzen sucht, angeboten. Er könnte damit seine Schulden abtragen. In Chile stellt sich aber heraus, dass es sich bei dem Flug um einen Transport von Kokain von Bolivien…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Ingo Dien

1940 in Oppeln/Schlesien als eins von zwei Kindern geboren. Flucht mit den Eltern nach Emtinghausen, einem kleinen Dorf bei Bremen. Unbeschwerte Kindheit auf einem Bauerhof. Besuch einer Dorfschule. Umzug nach Bremen und später nach Koblenz, dort Abitur. Studium der Physik in Mainz, Promotion in Gießen. Umzug nach Dortmund, Aufbau eines Labors für Werkstoffuntersuchung. Ernennung zum Sachverständigen. Heirat mit einer gebürtigen Chilenin. Durch seine Leidenschaft am Reisen hat er viele Länder Südamerikas kennengelernt, insbesondere Chile. Fahrt…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Anton F. Ch. Brunner

Im August 1933 in München geboren, erlebt der Autor den Krieg und die darauf folgenden schlechten Jahre hautnah. 1947 beginnt er eine Lehre als Elektrotechniker, die er nach dreijähriger Lehrzeit erfolgreich abschließt. 1954 erfährt er, dass man bei der Bavaria Film Studios in Geiselgasteig, Beleuchter auf Zeit sucht. Er bewirbt sich und wird angenommen. 1970 gründet er zusammen mit einem Partner eine Firma für Dekorationsbau und Beleuchtungstechnik. Vier Jahre später errichten sie auf dem Firmengelände…

Weiterlesen