Die Pommernfalle – Hannelore Furch

In einem Dorf der Lüneburger Heide beginnt die Freundschaft zwischen Syna Gabriel und Hanna Gauß, zweier Frauen unterschiedlicher Art und unterschiedlichen Alters. Durch ein Verbrechen, das in dem Heidedorf geschieht, und durch persönliche Umstände gelangen beide an einen Wendepunkt ihres Lebens und beschließen einen Neustart in Polen, im ehemaligen deutschen Hinterpommern. Synas Vorfahren stammen von dort. Mit ihrer Spurensuche lüftet sie ein schreckliches Geheimnis aus der Jugendzeit ihrer Großmutter. Es setzt eine verhängnisvolle Entwicklung ein,…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Hannelore Furch

Dr. Hannelore Furch wurde 1946 in Gifhorn geboren und war vor ihrer Heirat und der Geburt zweier Kinder im kaufmännischen Bereich tätig. Seit den 1970er Jahren lebte sie mit ihrer Familie im Celler Raum und bekleidete in Unterlüß ein politisches Mandat. Daneben war sie als Ortsringvorsitzende für den Deutschen Frauenring e.V. tätig. Im Jahr 1990 zog sie mit ihrer Familie nach Rösrath bei Köln. In Köln machte sie am Abendgymnasium auf dem zweiten Bildungsweg das…

Weiterlesen