Spukgesindel – Ulrike Winkelmann und Jitka Kremer

„Was hat der Mond damit zu schaffen, dass Geister nachts durch’s Dunkle gaffen? Sind sie wohl böse und gemein oder nur ein Witzverein?“ In diesem Bilderbuch für Kinder im Vorlesealter wird auf lustig-leichte Weise erzählt und illustriert, wie es überhaupt dazu gekommen ist, dass nachts so dann und wann Gespenster erscheinen. Doch dank des Mondes und seiner Sternenfreunde wird zum Glück bald klar: Diese nächtlichen Gestalten sind nur ein schräg-fröhliches „Spukgesindel“, das niemandem etwas zuleide…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Ulrike Winkelmann

Ulrike Winkelmann, Jahrgang 1967, ist Diplom- und Theaterpädagogin (BuT) und Autorin, lebt seit 2008 in Berlin und arbeitet seit vielen Jahren freiberuflich im vielfältigen Bereich der Theaterarbeit. Sie hat bereits mehrere Theaterstücke publiziert sowie einige Fachbücher. Als Mutter von zwei Kindern hat sie sich viel mit den kindlichen Fragen an die Welt beschäftigt. So entstanden mehrere Textideen, von denen „Spukgesindel“ jetzt ihr erstes Kinderbuch wurde! Bisherige Werke: “Spukgesindel” ISBN: 978-1-627842-01-3 (Gebundene Ausgabe)

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Jitka Kremer

Jitka Kremer ist im Jahr 1976 in Prag, Tschechien geboren. Während der Ausbildungszeit zur Erzieherin begegnete ihr die Welt der Illustration, der Phantasie, des Papiers, in der sich Linien in neue Formen, Muster und Gestalten entwickeln. Zu der Zeit haben die ersten Ausstellungen in Prag und Umgebung stattgefunden. Nach dem Umzug nach Deutschland widmete sie sich erstmals dem Theater und erst mit den eigenen Kindern wurden Stifte, Papier und Schere wiederentdeckt. Jitka Kremer lebt aktuell…

Weiterlesen

Ut pictura poesis – Gabriele Springer, Ute AnneMarie Schuster

Malerei und Dichtung verbindet ein künstlerisches Instrument. Beide werden dem Anspruch gerecht, das Leben nicht nur widerzuspiegeln, sondern seine Geheimnisse zu ergründen und in malerische oder dichterische Sprache zu ersetzen. Ein Dialog zwischen Künstler, Werk und Betrachter. Ute und Ich – Eine Begegnung der besonderen Art. Nicht gesucht und doch gefunden. Im Internet. Es war dieses eine Bild, meine „Schattenfrau“, welches Ute bewegte, ein Gedicht darüber zu schreiben. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Meine Leidenschaft…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Gabriele Springer

1952 geb. in Stralsund Autodidakt Kein fester Stil – bin offen für alles Neue und Interessante. Malen … pure Leidenschaft Der Mensch interessiert mich am meisten, denn er hat zwei Gesichter. Eins für sich, das Andere für die Außenwelt. Das für „Sich“ ist für mich spannend herauszufinden. Was sich hinter dem „Sich“ bewegt, gefühlt und gelebt wird. Sich auseinandersetzen mit der Psyche, der Seele des Menschen. Spannend! Psyche stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Atem-Hauch“.…

Weiterlesen