Ut pictura poesis – Gabriele Springer, Ute AnneMarie Schuster

Malerei und Dichtung verbindet ein künstlerisches Instrument. Beide werden dem Anspruch gerecht, das Leben nicht nur widerzuspiegeln, sondern seine Geheimnisse zu ergründen und in malerische oder dichterische Sprache zu ersetzen. Ein Dialog zwischen Künstler, Werk und Betrachter. Ute und Ich – Eine Begegnung der besonderen Art. Nicht gesucht und doch gefunden. Im Internet. Es war dieses eine Bild, meine „Schattenfrau“, welches Ute bewegte, ein Gedicht darüber zu schreiben. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Meine Leidenschaft…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Gabriele Springer

1952 geb. in Stralsund Autodidakt Kein fester Stil – bin offen für alles Neue und Interessante. Malen … pure Leidenschaft Der Mensch interessiert mich am meisten, denn er hat zwei Gesichter. Eins für sich, das Andere für die Außenwelt. Das für „Sich“ ist für mich spannend herauszufinden. Was sich hinter dem „Sich“ bewegt, gefühlt und gelebt wird. Sich auseinandersetzen mit der Psyche, der Seele des Menschen. Spannend! Psyche stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Atem-Hauch“.…

Weiterlesen