SPQR – Der Falke von Rom – Teil 6 – Sascha Rauschenberger 12. Juli 2017

Die Operationen des Imperiums und der Terranischen Hegemonie laufen an, um das Sultanat von seinen eroberten Systemen abzuschneiden und sie zu befreien. Doch der listige Oberbefehlshaber der islamischen Flotte erkennt die Gefahr und handelt unerwartet schnell.
In einer Abfolge von mehreren Schlachten stellt sich Muhib Hamilkar der Gefahr und sammelt seine Verbände zu einer gewagten Operation.
Auf Rom ist man mit Aufräumarbeiten und der umfassenden Dekontamination beschäftigt und Imperator Julius Quintus Maximilianus arbeitet unermüdlich daran Sultan Suyin für seine Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. Wird Rom seine Drohung wahr machen und das islamistische Sultanat auslöschen?
Leonidas Falkenberg gelingt es an das Kommando eines Patrouillenkreuzers zu kommen und klärt in der linken Flanke der Angriffsflotte im Outback auf. Doch der Schlagabtausch im Sultanat lässt neue Begehrlichkeiten an den Grenzen wachsen und Gelegenheit macht Diebe …

Der Römer Zorn schließt direkt an Dunkle Schatten an, ein Buch, das kontrovers diskutiert wurde. Es gilt inzwischen als Meilenstein in der Science-Fiction-Literatur wenn es um die Frage geht wie man mit fundamentalistisch-religiösen Aggressoren umgehen könnte.

***

Leseprobe

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-39-7)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-40-3)

Als gedruckte Ausgabe beim Verlag bestellen
Als EBook beim Verlag bestellen