Roswell: Der Alien-Zwischenfall – Richard von Launburg 5. Juli 2014

Buchvorstellung_RoswellDerAlienZwischenfallRoswell, New Mexico, 1947. Der Farmer Mac Brazel macht bei einer Kontrolltour auf der Foster Ranch eine geheimnisvolle Entdeckung. Überall liegen in der Landschaft verstreut Trümmerteile herum. Schnell wird ihm klar, dass da etwas vom Himmel gefallen sein muss. Die Frage ist nur „was?“
Nachdem er den Sheriff darüber informiert hatte, dass er mysteriöse Teile gefunden habe, kontaktierte dieser die „Roswell Army Air Field“-Basis. Es dauerte nicht lange, bis das Militär eine Pressemeldung veröffentlichte, in der die Rede von der Bergung einer „fliegenden Untertasse“ war. Kurze Zeit später kam das Dementi. Auf der nachfolgenden Pressekonferenz war plötzlich nur mehr die Rede von einem abgestürzten Wetterballon.
Schnell kam der Verdacht einer Vertuschung auf. Was ist also damals tatsächlich passiert? Hat das Militär versucht, einen UFO-Absturz zu verheimlichen? Wurden außerirdische Leichen geborgen? Oder ist wirklich nur ein Wetterballon abgestürzt?
In Pro und Contra versuchen wir der Sache auf den Grund zu gehen.

***

Leseprobe

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627842-22-8)

Als gedruckte Ausgabe beim Verlag bestellen