Autorenvorstellung: Martin Freitag 5. February 2014

MartinFreitagMartin Freitag, geb. 1952, ist Zahntechniker, verheiratet, zwei Kinder. Hat beruflich in England, Kamerun und Madagaskar gearbeitet.
Seit einigen Jahren hat er das Schreiben entdeckt. Durch sein Engagement in seiner Kirche, trifft er immer wieder auf Fragen und Probleme. Diese geben ihm den Stoff zu seinen Kurzgeschichten, Laienspielen und Liedern. Auch das Zeitgeschehen lässt ihn zur Feder greifen. So entstand ein Arbeitslosenhilfsprojekt und auch die Folgen der Gentechnik haben ihn inspiriert.
Nicht nur das Schreiben ist sein Hobby, auch Gartengestaltung und das Anbauen von Lebensmitteln begeistern ihn. Die Natur, Gottes Schöpfung, wie er sagt, ist für ihn ein Ort der Kreativität und der Erholung.
Da er auch eine Begabung für das Schreiben von Gedichten hat, zeigt sich in den Veröffentlichungen in den Jahren 2008/09/10, in dem Jahrbuch FRANKFURTER BIBLIOTHEK, DES ZEITGENÖSSISCHEN GEDICHTS.
Mit seiner Familie lebt Martin Freitag auf einem kleinen Dorf in einem 250Jahre altem Bauernhaus.

Bisherige Werke:
Gethsemane
ISBN: 978-1-627841-46-7 (Gedruckte Ausgabe)

Presse_Gethsemane_softcover

Buchumschlag_Gethsemane_pbook