Autorenvorstellung: Oliver Range

Ich bin Oliver Range, 52 Jahre alt und ich berate Menschen in allen Lebenslagen. Ausgebildet als Heilpraktiker für Psychotherapie, Therapeut für integrative medizinische Hypnose, Hypnotherapeut, NLPMaster usw. Vor einigen Jahren war ich noch „Lebens- und LiebesCoach“ mit dem Slogan „Komm lass uns leben und lieben …“ mit roten Visitenkarten. Ja, gut … das verstanden die Menschen nicht wirklich und vermuteten etwas Obszönes oder Unseriöses dahinter … aber das verstand wiederum ich nicht, denn ich hab…

Weiterlesen

Albtraum Zeitarbeit – Susanne Nehring

„Was willst Du nach dem Soziologiestudium machen? Taxi fahren?“ Zu oft hat Susanne diesen Spruch während ihres Studiums gehört. Sie will nicht nur dem Taxifahrer- und Praktikantendasein entgehen, sondern auch die drohende Arbeitslosigkeit abwenden. Schweren Herzens wirft sie ihre Vorurteile, Wünsche und Ideale über Bord und beginnt nach dem Studium als Personaldisponentin in einer Zeitarbeitsfirma zu arbeiten. Frei nach dem Motto: Manche Kompromisse muss man eben schließen, wenn man Soziologie studiert hat … In der…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Susanne Nehring

Jahrgang 1982, ledig, keine Kinder. Nach dem Abschluss ihres Soziologie- und Pädagogikstudiums an der Universität Heidelberg arbeitete sie – genauso wie die Hauptfigur ihres ersten Romans „Albtraum Zeitarbeit“ – bei verschiedenen Zeitarbeitsfirmen als Personaldisponentin. Zwar ist sie dieser Branche nicht treu geblieben, hat aber genug Beobachtungen und Erfahrungen sammeln können, um zu fragen: „In was für einer Welt leben wir eigentlich?“ Bisherige Werke: „Albtraum Zeitarbeit“ ISBN: 978-1-627840-52-1 (Gedruckte Ausgabe) ISBN: 978-1-627840-56-9 (EBook) Sie kennen jemanden,…

Weiterlesen

Wandel in der Alterssicherung – Peter Meides

„Wandel in der Alterssicherung – Betriebliche Altersversorgung und ihre Akteurskonstellationen in der Rentengesetzgebung der 14. Wahlperiode des Deutschen Bundestages (1998 – 2002)“ Wandel in der Alterssicherung – brachte die Rentenreform 2001 einen Pfadwechsel in der Rentengesetzgebung? Die Dissertation von Peter Meides hat das Gesetzgebungsverfahren im Parlament und in den Ausschüssen mit seiner Entwicklung 1999 bis 2001 zum Thema. Sie ist übergreifend als juristisch-parlamentaristische Arbeit angelegt. Untersucht und erörtert werden Kontinuität, Einflüsse durch Interessen sowie die…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Peter Meides

Peter Meides, geboren 1955, hat in Frankfurt am Main und in Reims (F) Rechtswissenschaft studiert und sich zum Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Steuerrecht qualifiziert. Er graduierte zum Master of Laws (LL.M.) und promovierte im Fachbereich Rechtswissenschaft. Peter Meides ist als Rechtsanwalt zugelassen und als solcher in Frankfurt am Main tätig als geschäftsführender Gesellschafter einer Rechtsanwalts-GmbH. Seit vielen Jahren mit Herz und Verstand nimmt er die Beratung und Interessenvertretung seiner Auftraggeber in Belangen des…

Weiterlesen

Das Teufelchen – Matthias Lemm

Viele Probleme heutzutage, gerade wenn man an Persönlichkeits- und Sozialkompetenz denkt, sind keine anderen Probleme als die, die der eine oder andere in seiner Kindheit bereits erlebt und gelöst hat. Im Grunde genommen hat jeder von uns durch seine Erziehung und durch die Gesellschaft eine Grundausstattung an Verhaltensregeln mit auf den Weg bekommen. Alle haben wir als Kinder gespielt. Wie oft sind wir dabei mit Verhaltensweisen oder mit dem „Kommunikationsteufelchen“ konfrontiert worden? Und wir mussten…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Matthias Lemm

Matthias Lemm ist seit 25 Jahren als Führungskraft in einem großen deutschen Konzern tätig. In dieser Zeit hat er sich über einige umfangreiche Projekte zur Verbesserung der Kultur und Kommunikation, über Weiterbildungsmaßnahmen sowie das Ausarbeiten und Halten von Seminaren ein breites Fachwissen zum Thema Führung angeeignet. Er ist ausgewiesener Experte für Prozess- und Kommunikationsthemen, er arbeitet nebenberuflich als Trainer und hält Fachvorträge. Matthias Lemm ist Jahrgang 1961 und lebt in Nürnberg. Bisherige Werke: „Das Teufelchen“…

Weiterlesen

Autorenvorstellung: Rolf Fink

Rolf Fink war am Anfang seiner beruflichen Tätigkeit System- und Software-Entwickler, dann während fast 20 Jahren Leiter der Personal- und Führungsentwicklung der IBM Schweiz, danach Personalchef des IBM Research Labs in Rüschlikon bei Zürich. Seit 1998 ist er selbständiger Unternehmensberater. Er hat vielfältige Mandate in ganz Europa, den USA, sowie in Ländern wie Ägypten, Pakistan, Israel und Kenia zur Entwicklung von Menschen und Organisationen wahrgenommen. Bisherige Werke: „Berufung und Talente finden“ ISBN: 978-1-627840-26-2 (Gebundene Ausgabe)…

Weiterlesen

Berufung und Talente finden – Rolf Fink

Neue Wege im Dschungel unserer Zeit „Es scheint gewiss, seine Berufung finden lässt uns auch sich selbst finden.“ Das gilt für den Autor und den Leser. Deshalb ist die Reise von Rolf Fink, die Suche nach dem „Sein hinter dem Schein“ so mitreis(s)end. Wir begleiten ihn den ganzen Weg, den er gegangen ist, über Stock und Stein. „Ich kenne jetzt 8674 Wege, die nicht zum Ziel führen und weiß, dass der eine erfolgreiche noch gefunden…

Weiterlesen

The Abyssinian Cache – Kurt J. Jaeger

It’s 1941 and the last days of war in Italian-occupied Ethiopia. A small Italian arms convoy is destroyed in an air attack and its sole survivor, Major Umberto Mancino, stumbles across a load of gold bullion hidden in one of the lorries. He seizes this once-in-a-lifetime windfall and hides the fortune in hopes of cashing in once war is over. Fates collide and he gets orders for a covert operation: hiding two beautiful Bugatti automobiles…

Weiterlesen