Zeitenwenden 1917 – Thomas H.P. Hitzler 8. September 2016

Buchvorstellung_1917Teil 1: 1916-1941

Kein Buch über den Krieg und das Morden, erlebe den friedlichen Wandel nach dem Weltkrieg. Sei dabei wie Bernadette, Sophia, Pierre und Walter das erste Mal, wie damals üblich, am Motzener See badeten. Anna und Franz Josef genossen die Zeit des Überganges am Wannsee und Bodensee. Eine Volksabstimmung 1917 machte den Krieg unmöglich, brachte die Technik nach vorne, schaffte Wohnraum für alle und befreite die Menschen. Im Sonnenturm in Berlin löste man das Problem der Integration im Schwimmbad… Olympia 1936 ohne Adolf Hitler und seine Nazis, dafür Dienerinnen im Athletenbad in Form der Ringe. Dazu kamen 2000 Meter lange Doppelrumpf – Zeppeline, Düsenflugzeuge, Weltgeschichte, die Bombe und alles zusammengefasst in der Lebensgeschichte von 3+X Familien.

***

Leseprobe

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-53-3)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-54-0)

als gedruckte Ausgabe beim Verlag bestellen
als EBook beim Verlag bestellen